Suche öffnen
Sie sind hier:   Home - Kiefergelenksbeschwerden - Ganzheitliche Behandlung

Ganzheitliche Behandlung

Die Probleme

Kopfschmerzen, Ohrgeräusche/Tinnitus, Übelkeit, Schwindel, Gesichtsschmerz, Kiefergelenksknacken, Nackenverspannung, Rückenschmerzen - vielleicht kennen Sie diese Beschwerden? Die Ursachen dafür können sein:
  • Weisheitszähne
  • Fehlende Seitenzähne
  • Abgekaute Zähne und Füllungen
  • Zu hohe oder niedrige Kronen
  • Falsche Bisslagen von Prothesen
  • Zähne-Knirschen

Hilfe für Schmerzpatienten durch eine interdisziplinäre Therapie


Quelle: Dr. W. Kather
Doch viel häufiger sind es aufsteigende Störungen, die Ihr Orthopäde oder Physiotherapeut nicht in den Griff bekommen, weil der Zusammenhang zwischen Faszien und stomatognathem System zu wenig bekannt sind. Nach einer intensiven ganzkörperlichen Untersuchung kann eine konsequente interdisziplinäre Therapie schnell zur Schmerzlinderung bzw. Symptomverbesserung führen. In enger Zusammenarbeit zwischen Zahnarzt und Osteopathen bzw. Physiothera-peuten werden solange die zahnärztlichen Schienen geändert, bis sich die Gesamtsituation des Patienten stabilisiert hat.

Besonders in der Anfangsphase steht die Stressreduzierung im Vordergrund.

Elektronische Analyse der Fehlfunktionen

Eine umfassende Untersuchung mit der Intraoral-Pressuredependent-Registration — IPR deckt Fehlfunktionen im Mund- und Kieferbereich auf. Mit der elektronischen Feststellung der wahren Lage vom Unterkiefer zum Oberkiefer kann die neue optimale Bisslage festgelegt werden. Diese Ergebnisse fließen in die Fertigung der Korrekturschienen ein.
Bereits nach kurzer Zeit spüren Sie eine Veränderung oder Linderung.

Ausgleich durch gezielte Entspannung

Um Ihren Erfolg zu stärken und zu festigen, lernen Sie eine spezielle Entspannungstechnik nach dem kanadischen Zahnarzt Dt. Victor Rausch. Eine speziell für Ihr Problem entwickelte CD-ROM unterstützt Sie bei Ihren täglichen Entspannungsübungen.

Im Zentrum steht der Mensch.

Lokale Beschwerden, oft weit weg vom Verursacher, können nur ganzheitlich behandelt zum Erfolg führen. Körper, Geist und Seele sollen wieder harmonisch mit einander leben.

Osteopathie / Physiotherapie Hand in Hand mit der Zahnmedizin

Die einen kommen nicht weiter ohne den anderen. Obwohl für die Aufrechterhaltung und Korrektur der Körperhaltung die Muskulatur zuständig ist, kann diese Aufgabe nur mit Hilfe und Unterstützung des Faszien-systems erfüllt werden. Schema tisch können wir Faszien als Seile betrachten, die die Aufgabe haben, Kräfte zu übertragen. Der Antrieb für diese Seile ist das Muskelsystem, doch die Faszien bilden mit ihm eine untrennbare funktioneile Einheit. Diese Einheit gilt es, wieder in Gang zu bringen.

Das interdisziplinäre modulare Therapiekonzept

  • Klinische Funktionanalyse
  • Instrumentelle Funktionsanalyse
    • Kiefermodellanalyse
    • IPR- Messung
    • Photometrie
  • Schienentherapie
  • Tiefenentspannung nach Rausch
  • Osteopathie / Physiotherapie

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Thema IPR finden Sie online unter www.ipr-original.com.